[News] [Startseite] [Schule] [Musik] [Termine] [Kontakt] [Download] [Links]
eckgrafik446

Musik > Chöre > Vokalstudio

Das Vokalstudio

Das Vokalstudio bildet den musikalischen Übergang von den Kinderchören zu den Jugendchören am Händelgymnasium. Mit dem Wechsel zur 9. Klasse beginnen die Sänger*innen, sich die musikalischen Anforderungen der größeren Chöre anzueignen.

Sie erlernen das Singen in gemischter Besetzung, eignen sich Repertoirestücke von Canta Chiara und den Primanern an und werden allmählich an die sängerischen Herausforderungen der Jugendchöre herangeführt. Besonders nach dem Wechsel von der Knaben- zur Männerstimme ist die neue Erwachsenenstimme nicht gleich voll belastbar.

Der Wechsel in einen der beiden Jugendchöre erfolgt schließlich individuell nach musikalischer Eignung, i.d.R. bis zum Ende der 10. Klasse.

Hörbeispiele

Hier gibt es zwei Lieder, die das Vokalstudio im Dezember 2020 – Januar 2021 produziert hat. Beide sind coronabedingt im Overdub-Verfahren entstanden, d.h. die Sänger*innen haben ihre Stimme einzeln zuhause eingesungen.

Elegia ai caduti

Das Lied Elegia ai caduti aus dem Jahre 1993 stammt aus der Feder des italienischen Liedermachers Pippo Pollina. Er widmet das Stück all jenen, die durch die Macht von Mafia, Mafiastaat und Regierungsmafia umgekommen sind.

Pollina stammt aus Sizilien und arbeitete in seiner Jugend bei der Anti-Mafia-Zeitung „I Siciliani“. 1984 wurde deren Chefredakteur Giuseppe Fava für seine Reportagen über Verbindungen zwischen Mafia und Politik ermordet.

Das Vokalstudio singt das Lied in einer Chorbearbeitung von Rainer Dost.

Die Gitarrenbegleitung hat Noah Raab (Kl. 11) aus dem Ensemble Shikamana eingespielt.

My Gentle Harp

Das Lied My Gentle Harp, ein Irish Traditional, basiert auf der bekannten Melodie A Londonderry Air. Sie gilt als heimliche Nationalhymne Irlands. Das Vokalstudio singt das Lied in einem Satz von Jan Vermulst (NL).

März 2021
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
Seite zuletzt geändert am: 18.02.2021, 16:40 von G. Stengert
Händelgymnasium 2021