[News] [Schule] [Musik] [Termine] [Kontakt] [Download] [Links]
Bildende Kunst

Schule > Fächer > Bildende Kunst

Bildende Kunst

Der Kunstunterricht des Georg-Friedrich-Händel-Gymnasiums basiert auf den in Berlin gültigen Rahmenplänen.

Im Unterricht der Klassen 5 bis 6 werden grundlegende Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt. In der Sek II werden die Schüler zunehmend befähigt eigene Gestaltvorhaben zu planen, geeignete künstlerische Strategien auszuwählen und die Ergebnisse entsprechend zu präsentieren. Besondere Aufmerksamkeit wird der Arbeit im Team gewidmet.

Blick in den neuen Kunstraum R210Im Wahlpflichtunterricht der Klasse 8 können sie neigungs- und interessenbezogene intensivere Erfahrungen bei der selbständigen Realisierung künstlerisch-ästhetischer Arbeitsvorhaben gewinnen.
Mit Beginn der Sek II kommt es zur Vertiefung und Anwendung künstlerischer Gestaltungsmittel in spezifischen Bereichen wie Medien, Design, Architektur und Malerei.

Das schulinterne Fachcurriculum für den Kunstunterricht berücksichtigt u.a. die altersspezifische Förderung der Methodenkompetenz und ein ganzheitliches Lernkonzept mit dem Fach Musik sowie eine Vernetzung mit anderen Fächern.

Die Ergebnisse des Kunstunterrichts werden im Schulgebäude und in zahlreichen Ausstellungen in der städtischen Öffentlichkeit (z.B. Ausstellungszentrum am Fernsehturm 2007 und 2009) präsentiert. Die Schüler nehmen an künstlerischen Werkstätten, Wettbewerben und projektorientierten Fahrten teil. Intensiv wird die Zusammenarbeit mit Galerien, Künstlern und Museen gepflegt.

Ein sehr gut ausgestatteter Fachraum sowie Werkstätten im Kellergeschoss ermöglichen eine umfassende mediengestützte Vorbereitung auf den MSA, das Abitur und die darauffolgenden Anforderungen des Studiums.

Das Fachcurriculum und die Bewertungskriterien können heruntergeladen werden:
Fachcurriculum   Bewertungskriterien  WP-Kunst

Fachleiter Kunst 
B. Gutjahr

September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Seite zuletzt geändert am: 30.08.2018, 18:40 von G. Stengert
Händelgymnasium 2018