[News] [Schule] [Musik] [Termine] [Kontakt] [Download] [Links]
eckgrafik122

Musik > Chöre > Die Primaner > Sonntagskonzert

Sonntagskonzert in der Philharmonie

Im Rahmen der Sonntagskonzertreihe des Berliner Chorverbandes im Kammermusiksaal der Philharmonie begeisterte der Hellersdorfer Kinder- und Jugendchor unter der Leitung von Klaus Kühling mit Liedern der Völker - rund um die Welt am 10. Mai 2009.

Im zweiten Teil des Konzertes zeigten „Die Primaner“ wieder einmal ihr Können.
Einsam und alleine stand Jan Olberg auf der Mitte der Bühne, denn sein Chor hatte sich in der zweiten Ebene der Zuschauerränge zu einem Halbkreis aufgestellt um das weite, ebene Land „Shenandoah“ zu besingen. Felix Mendelssohn Bartholdys „Richte mich, Gott“ und von Morten Lauridsen „O magnum mysterium“ unterstrichen wieder die Klasse des Ensembles.

Immer wieder sehr schön, publikumswirksam und in Perfektion dargeboten mit den kleinen choreografischen Einlagen der Titel „Auf einem Baum ein Kuckuck saß“ und in einem Satz von Prof. Rolf Lukowsky „Als wir jüngst in Regensburg waren“ waren die Highlights des Programmes.

Anläßlich der Vorbereitung zum Gedenkkonzert aus Anlaß des 100. Geburtstages von Kurt Schwaen erklangen 4 Titel unter dem Motto: „Unterm Himmel, unter Sternen“. An diesem Gedenkkonzert werden auch „Die Primaner“ und das Jugendsinfonieorchester unserer Schule am 28. Juni im Kammermusiksaal der Philharmonie teilnehmen.

Der „Parkplatzregen“ einmal eine leicht andere Art, die aber sehr locker, jugendlich und den Sängerinnen und Sängern viel Spass bereitet präsentierte der Chor. Immer wieder gerne vom Publikum gehört „Witness“ und  „Down in the river to pray“, was vielen Zuhörern wieder Gänsehaut bereitete.

Wir können stolz auf unsere Schule sein, die solch gute Ensembles hat, wie auch das Schulkonzert „Händel trifft Brubeck“ bewiesen hat. Meinen Dank gilt allen Sängerinnen und Sängern, dem Orchester, doch vor allem den Leitern, die jedes Jahr die richtigen Titel entsprechend der Besetzungen zusammenstellen. Es ist nicht leicht ein hohes Niveau zu halten, doch unsere Ensembles beweisen es immer wieder  -  macht weiter so!

Ronald Lasch

Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Seite zuletzt geändert am: 14.01.2018, 16:30 von G. Stengert
Händelgymnasium 2018